Seit sechs Generationen

Vor fast 300 Jahren wurde die Mineralquelle entdeckt und seither genutzt. Heute steht der Kemmeriboden unter Heimatschutz. Seit sechs Generationen darf der Familienbetrieb Gäste willkommen heissen und bewirten. Wir empfinden es als Privileg, unsere Gäste in unserer Heimat begrüssen zu dürfen.

"Wiukomme daheim!"

Tauchen Sie ein in die Kemmeriboden-Geschichte!

Möchten Sie mehr erfahren?

Hier weiterlesen

Tauchen Sie ein in die Kemmeriboden-Geschichte!

Möchten Sie mehr erfahren?

Hier weiterlesen

Annas Tagebuch

Erfahren Sie heute, was damals geschah...

Erleben Sie Kemmeriboden-Geschichte um 1928 hautnah in unserem geheimen Tagebuch. Der Roman bringt Sie direkt ins Kurzeitalter und lässt Sie gemeinsam mit Anna den Kemmeriboden zu einer früheren Zeit entdecken.

Der Tagebuchweg zum Buch lädt an vielen Stationen zum Verweilen ein und entführt Sie in eine andere Zeit.

Weitere Informationen

Die Geschichte des Iglus

Im Jahr 2008 wurde zum ersten Mal ein Iglu auf dem Vorplatz des Kemmeriboden-Bad gebaut. Unter der Federführung von Reto Invernizzi und Hans Hiltbrunner sowie der Maschinenkraft von Matthias Gfeller und Ruedi Aegeter entsteht, unter der tatkräftigen Mithilfe der Kemmeriboden-Bad Mitarbeitenden und den Mitgliedern des Kemmeriboden-Bad Alpenclubs und vielen weiteren fleissigen Helfern, seit nun 8 Jahren Jahr für Jahr unser grossartiges Iglu.

Weiterlesen

Die Geschichte der Kemmeriboden-Merängge

Bereits 80 Jahre ist es her, als die Merängge den Weg ins Kemmeriboden-Bad fand. Heute ist sie begehrter denn je - erfahren Sie es selbst und genissen Sie eine unserer traditionellen Kemmeriboden-Merängge.

Mehr erfahren